Eduardo Guerrero
„Estructura y técnica por Alegrías“

Kurs 13

Eduardo Guerrero „Estructura y técnica por Alegrías“

Produktionszentrum Tanz und Performance

Weil die Alegría einen ganz eigenen Bewegungsstil hat, weil ihr Charakter und rhythmischen Wendungen so ganz speziell sind, muß man im Training die Konzentration genau darauf lenken. Ausdruck und Charme gepaart mit Können und Musikalität wird in dieser Klasse erarbeitet- und mit Eduardo mit Sicherheit ein großer Genuß!

Wenn Sie Schüler oder Student sind, geben Sie STUDENT als Gutscheincode auf der Warenkorbseite ein, um den Rabatt zu erhalten

Datum

04. - 06. August

Zeit

17.00 - 18.00Uhr

Preis

90,00 / 85,00€*

(Ermäßigung für Schüler, Studenten)

Über Eduardo Guerrero

Cádiz geboren begann mit sechs Jahren an der Schule von Carmen Guerrero in Cádiz seine Tanzkarriere, die er dann mit Mario Maya, Antonio Canales oder Manolo Marín fortsetzte. Er studierte spanischen Tanz in Cádiz am Konservatorium für Musik und erweiterte anschließend seine Kenntnisse im zeitgenössischen und klassischen Tanz bei David Greenall und Montserrat Marín. Seit 2002 arbeitete er in vielen großen Ensembles. Nach wichtigen Preisen begann er seine
Solokarriere, sein künstlerisches Talent und seine kraftvolle Bewegung machen Eduard Guerrero zu einem der größten Namen der internationalen Tanzszene. Fachkritiker sagten, er sei brutal, radikal. Dieser Flamencotänzer verliert nie seine Eleganz, den Stil, der sein Markenzeichen ist.

Datum

04. - 06. August

Zeit

17.00 - 18.00Uhr

Preis

90,00 / 85,00€*

(Ermäßigung für Schüler, Studenten)