Macarena Ramírez

Macarena Ramírez

In Chiclana geboren und begann ihre Ausbildung in Jerez bei Maria del Mar Moreno. Sie gewann mit 6 Jahren den „Premio Relevacion“ de Andalucia national und international. Mit nur 14 Jahren wurde sie für die Interpretation der Sängerin Lola Flores im Film „Lola, la pelicula“ ausgewählt. Im selben Jahr wurde sie in die Companie von „El Pipa“ aufgenommen und trat mit dieser unter andrem bei der Bienale Sevilla auf. 2010 wurde sie an das „Centro Andaluz de Danza“ aufgenommen und gewann 2011 den Preis des Certamen des“ Jovenes Flamenco de Desencaja“. 2012 wurde sie erneut zur Bienale nach Sevilla eingeladen, Im Jahr darauf feierte sie mit eigener Produktion“Recuerdos“ in Jerez Premiere. Sie tanzte in den großen Tablaos in Andalusien sowie in Madrid „La Carbonera“ Cardamomo“…und stand mit großen Künstlern wie Eva La Yerbabuena, Isabel Bayon oder Alicia Marquez auf der Bühne. An der Universidad Rey Juan Carlos de Fuenlabrada legte sie ihr Diplom für Tanzpädagogik ab.