Ángel Muñoz

Ángel Muñoz

geboren in Cordoba und begann seine tänzerische Laufbahn am dortigen Konservatorium. Er tanzte als 1. Solist bei Maria Pages und bereiste alle Kontinente mit Paco Pena. Serranito engagierte ihn für seine Produktion „Suenos de ida y vuelta“. In der Zusammenarbeit mit Canizares ist den Künstlern anzumerken auf welch hohem Niveau und künstlerischen Integrität ihre Kunst erlebt wird. Seit vielen Jahren ist Angel Munoz mitwirkender Künstler beim Festival de Flamenco in Jerez de la Frontera und begeistert durch seine unglaubliche rhythmische Sicherheit, seinen großen Humor im Tanz, schlicht: er verkörpert Flamenco in all seinen Facetten. Als Lehrer ist Angel sehr beliebt, da er immer humorvoll und freundlich auf jedes Niveau eingeht. Scheinbar mühelos bringt er den Menschen den Tanz nahe. Das Stuttgarter Flamenco Festival ist sehr stolz, ihn als Tänzer und Lehrer engagieren zu können.